Am 20.09.2019 fand das traditionelle Sommerfest des OV (Ortsverband) Mülheim an der Düsseldorfer Straße statt. Wie immer war es der dritte Freitag im September und es hat ausnahmsweise einmal nicht geregnet. So waren alle Voraussetzungen für einen gelungenen Abend geschaffen.

Bevor die Gäste am Abend beim OV eintrafen, hatten die Helferinnen und Helfer alle Hände voll zu tun. Auf der Wiesenfläche vor der Unterkunft wurden Bierzeltgarnituren in ausreichender Menge aufgestellt, 2 Fahrzeugzelte wurden auch mit Garnituren bestückt und es wurde jeweils eine Heizung eingebaut. 

Für das leibliche Wohl wurde ein großer Bierwagen, ein Monstergrill und ein Buffet aufgebaut. Die Bestückung dieses Büffets lag in diesem Jahr in den Händen der Helferinnen und Helfer. Diese hatte sich die größte Mühe gegeben für die Gäste schmackhafte Leckereien bereitzustellen. Nach Aussagen der Gäste war ihnen das auch hervorragend gelungen. Das Buffet wurde bis zum späten Abend besucht und auch die Grillmannschaft konnte sich über Abeitsmangel nicht beklagen.

Natürlich hatte der Abend auch einen offiziellen Teil. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Ortsbeauftragten (OB) Claus Craghs hatte dieser noch einige Anekdoten aus dem Bereich Neubau bzw. Ertüchtigung der alten Unterkunft auf Lager. Sehr zur Belustigung der Gäste schilderte er - wie bei der Sendung "Pleiten, Pech und Pannen" - die letzten Monate im Zeitraffer. Höhepunkt waren dabei die "Großtaten" um die neuen Hallentore.

Die Helfervereinigung (HV) des OV Mülheim hatte im Anschluß an die Rede des Ortsbeauftragten noch eine Überraschung bereit: der Vorsitzende der HV Wolfgang Thommessen und der Schatzmeister Jörg Koch riefen einige Helfer zu sich auf die Bühne. Die Aufgerufenen waren sichtlich überrascht und waren gespannt, was jetzt kommt. Erstmals wurden Mitglieder des OV Mülheim wegen ihres Einsatzes und Engagement für die HV mit einer Urkunde einer Geschenktüte geehrt. Neben den Helfern aus den Einheiten wurde auch der OB und der mittlerweile über 80 Jahre alte Helfer Horst Kluge für seine Arbeit im Sinne der HV ausgezeichnet. Eine wirklich schöne Überraschung, die auch von den Gästen des Abends positiv aufgenommen wurde.

Wie in jedem Jahr waren neben den Helfern aus Nachbarortsverbänden, aus anderen Hilfsorganisationen, der Berufs- und der freiwilligen Feuerwehr und der Polizei auch wieder Gäste aus der Bundespolitik, der Lokalpolitik und der Wirtschaft vertreten. 

Genau diese Mischung macht das Sommerfest des OV Mülheim immer wieder zu einem gemeinsamen Erlebnis mit viel Unterhaltung und interessanten Gesprächen. In diesem Sinne wird, wenn nicht die Welt untergeht, auch im nächsten September das Sommerfest des OV Mülheim stattfinden.

Text: R. Wiebels 

Photos: M. Glass, R. Wiebels