Übung macht den Meister

Zur Stärkung der Zusammenarbeit über die Ortsverbandsgrenzen hinaus fand vom 22. bis 24.11.2019 die erste große Zugtrupp- und Führungspool-Fortbildung mit ungefähr 40 Teilnehmern aus acht Ortsverbänden des Regionalbereiches Düsseldorf in Ahrweiler statt.  

Freitagabend in der Begrüßung der Teilnehmer hob Conny Knoff aus der Regionalstelle (RSt.) Düsseldorf die sehr gute Zusammenarbeit des Planungsteams hervor: "So ein Fortbildungs-Wochenende auf die Beine zu stellen, schafft man nicht alleine, es ist immer eine Teamleistung."  

In den letzten Monaten hatten Anja Eggert/ Ortsverband (OV) Velbert, Robin George/ OV Mülheim, Kjell Heinze/ OV Ratingen, Steffen Heinrichs/ OV Solingen, Matthias Mauermann/ OV Haan und die Kollegen aus der RSt. Düsseldorf an der Gestaltung des Wochenendes gefeilt.  

Nachdem die Zugtrupps jeweils eine Organisationseinheit ihres Ortsverbandes in einem Kurzvortag vorgestellt hatten, klang der erste Abend mit vielen interessanten Gesprächen gemütlich in der Grillhütte der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz aus. Mit zwei thematischen Schwerpunkten begann der Samstagvormittag. Sven Wagner/ OV Duisburg bot den Workshop "Erkundung und Lagedarstellung" an und parallel führte Tim Ziegenbein in das "Einrichten und Betreiben einer Führungsstelle" ein. In jeweils zwei Durchgängen durchliefen alle Einsatzkräfte beide Themen. Gestärkt folgte ab dem Mittag die Einsatzübung.  

Die Zugtrupps wurden von Katharina Schubert/ RSt. Düsseldorf, aus dem Team der Übungsleitung, in die Einsatzlage "Gasexplosion in einem Wohngebiet in Velbert" eingewiesen. Gemeinsam mit der Fachgruppe Führung und Kommunikation des OV Solingen wurde das Szenario mit einer Lageübergabe bis in den frühen Abend durchgespielt. Das Ausbildungsziel Stärkung der Zusammenarbeit, Kommunikation und Lageübergabe wurde erreicht und wie Ralf Wupper/ RSt. Düsseldorf meinte: "Übung macht den Meister."  

Am Sonntag unterwiesen Heiko Brückle und Sven Wagner alle Einsatzkräfte in das Thema Marschverband. Nach dem theoretischen Teil am Vormittag folgte die praktische Umsetzung, in dem die Heimfahrt gemeinsam im Marschverband angetreten wurde.

Das Fortbildungswoche stand unter dem Motto "Gemeinsam stark" und erfreulicherweise wurde es dem gerecht. Die Möglichkeit sich über ein Wochenende kennenzulernen, auszutauschen, fortzubilden und zusammenzuarbeiten, wurde in der Feedbackbesprechung von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern geschätzt und dieses wird nicht das letzte Fortbildungswochenende im Regionalbereich Düsseldorf gewesen sein.  

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Planungsteam sowie den Einsatzkräften, die in der Ausbildung und bei der Übung tätig waren, aber selbstverständlich auch der Fachgruppe Logistik aus dem OV Düsseldorf um Matthias Rittweiler, sie alle haben diese Veranstaltung zum Erfolg geführt.  

Beteiligte Ortsverbände: Düsseldorf, Duisburg, Haan, Heiligenhaus/ Wülfrath, Mülheim an der Ruhr, Ratingen, Solingen, Velbert

Text: Conny Knoff (RSt. Düsseldorf) 

Fotos: Katharina Schubert (RSt. Düsseldorf), Kjell Heinze (OV Ratingen)